Kunstprojekt Hundertwasser an Schulen


Schulraum ist nicht nur ein Ort des Lernens und Begegnens, sondern auch ein Ort des Mit-/Gestaltens, an dem sich das Kind aktiv und individuell ausdrücken und dadurch beheimatet fühlen soll.

In diesem Jahr widme ich mich in meinem Kunstprojekt an Schulen dem österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser, einer ebenso farbenfrohen wie außergewöhnlichen Persönlichkeit mit vielen Gesichtern und Facetten.

Spannende Geschichten über Einstellungen und Werte des Künstlers (zu Themen wie Mensch, Natur, Umwelt)
lassen kindgerecht vermittelte Kunstgeschichte auch für junge Menschen spürbar und erlebbar werden. die
Einblicke in das Werk und Leben des berühmten Malers und Architekten begleiten die Schüler/-innen im kreativen Prozess während meines Kunstprojekts zum Thema
"Gesunde Natur und geschützte Umwelt - Geht mich das was an?!"

Die Projektvariante A widmet sich dem malerischen Schwerpunkt.
Die Projektvariante B sieht ein objektbezogenes Gestalten kombiniert mit Malerei vor.

Projektdauer:
Variante A: 1 Vormittag an Ihrer Schule (4 Unterrichtseinheiten)
Variante B: 2 Vormittage an Ihrer Schule (6 - 8 Unterrichtseinheiten)

Das Kunstprojekt ist für einzelne Klassen buchbar (Stufe möglich: max. 28 Schüler/-innen).
Ein Vorgespräch über die Umsetzung des Projekts und Kennenlernen findet vor Ort an der Schule mit dem/r Klassenlehrer/-in und/oder Direktor/-in statt.
Projektkosten: Feststellung nach dem Vorgespräch und der Ermittlung des individuellen Projektumfangs.
Termine: Auf Anfrage



VS Wolfurt Mähdle: 1. Klasse und Vorschulklasse

Unterstützung von Caroline

in der Klasse

3 Kinder beim Malen

fertige Kunstwerke

Klassenfoto

Weitere Referenzschulen: Primarschule Triesen mit 4 Klassen (FL), Volksschule Bürserberg (AT), Handelsakademie Bludenz mit Maturantenprojektgruppe (AT), Volksschule Alberswende mit allen Klassen (AT), Volksschule Egg-Großdorf (AT), uvm.